Am kommenden Mittwoch, den 08.09., findet um 19.00 Uhr die monatliche Vollversammlung des RadEntscheids im Alsengarten (Alsenstr. 19, auf dem Platz mit Zugang von der Düppelstr.) statt. Um 18.15 Uhr wird ein Vortreffen für neue Interessierte angeboten.

Bei der Vollversammlung wird zum einen über den aktuellen Stand der Unterschriftensammlung sowie sonstiger Aktionen informiert. Zum anderen wird über weitere Strategien diskutiert, wie die Unterschriftensammlung noch breiter organisiert werden und wie Unterstützer:innen des RadEntscheids noch mehr eingebunden werden können.

Zur Vollversammlung sind alle Interessierten eingeladen. Um aber den Einstieg für neue Interessierte zu erleichtern, wird um 18.15 ein Vortreffen (gleicher Ort) angeboten. RadEntscheid Aktive informieren hier in kleinem Kreis darüber, “was bisher geschah” und beantworten offene Frage der neuen Interessierten.

Seit der vierten Juli-Woche sammelt die Initiative für einen RadEntscheid in einem zweiten Anlauf Unterschriften für den Ausbau der Radinfrastruktur in Bochum. Ende Juni wurde die Sammlung gestartet, die Liste musste nach einer Bemängelung durch die Stadtverwaltung allerdings erneuert werden. Seit Ende Juli ist der RadEntscheid an jedem Wochenende und an einzelnen Tagen in der Woche mit Ständen im Stadtgebiet unterwegs, zum Beispiel an Rad-Trassen oder auf Wochenmärkten in den Stadtteilen. Die Unterschriftenlisten liegen zudem in zahlreichen Läden und Institutionen im gesamten Stadtgebiet liegen aus. Mehr als ein Drittel der erforderlichen Unterschriften sind so bereits zusammengekommen.

 

Kategorien: Pressemitteilungen