Studierende der Folkwang Universität der Künste

Der tägliche Weg mit dem Fahrrad zur Uni oder zu einer Probe im Schauspielhaus, der Zeche oder anderen Spielstätten gehört für uns als Bochumer Schauspielstudierende zu einem gelungenen Tag. Neue Studierende erkunden Bochum mit dem Rad…..

Dagmar Engels

Als Hausärztin erlebe ich tagtäglich, wie wichtig körperliche Bewegung ist, um gesund zu bleiben. Herz- und Lungenfunktion und der Bewegungsapparat werden beim Radfahren trainiert. Häufig hilft Bewegung auch bei der Regulierung des Körpergewichts und des Stoffwechsels.
Radfahren ist also supergesund für jede/n, der es praktiziert!

Bochumer Symphoniker

Als radbegeisterte MitarbeiterInnen der Bochumer Symphoniker setzen wir uns für den Radentscheid Bochum ein…

Lieven und Jasper Schnitzer mit Marek Nierychlo

Ich fahre seit 30 Jahren mit dem Rad zur Arbeit, zum Einkaufen und in der Freizeit bei jedem Wetter zu jeder Tages- und Nachtzeit. Es hält mich fit, erfordert aber auch manchmal Überwindung…

Hanna Hinrichs

Ob im hügeligen Stuttgart, im flachen Karlsruhe oder jetzt hier in Bochum: ich komme schon immer gut mit dem Fahrrad (und ohne Auto) durchs Leben…

Mambo Kurt

Bochum ist die geilste Stadt der Welt und sie wäre noch geiler, wenn Menschen noch besser Radfahren könnten in ihr. 🙂 Mambo Kurt, Entertainer

Schauspielhaus Bochum

Radfahren in Bochum? Ja, auf der Erzbahntrasse, dem Springorumweg oder an der Ruhr gibt es tolle Freizeitstrecken. Aber in der Stadt? Nein! Entweder keine Radwege, oder solche, die sich plötzlich im Nichts verlieren….

Sebastian 23

Als Fahrradfahrer habe ich Bochum von seinen schönsten Seiten kennengelernt. Es ist eine Stadt der kurzen Wege, es ist im Grunde alles schnell mit dem Rad erreichbar…

Eva Busch

Natürlich bin ich für eine Radwende in Bochum! Wieso sollten Autos Vorfahrt haben, wenn sie dem Klima schaden und sich längst nicht jede*r eins leisten kann? Ich wünsche mir bessere Radwege…

Amilli

Auch ich fahre gerne so viel wie möglich Fahrrad und wünsche mir, dass Bochum schnellstmöglich eine fahrradfreundlichere Stadt wird. Leider gibt es vor allem in der Innenstadt immer noch zu wenig Platz und viel zu viele Autos. Fahrradspuren werden zugeparkt oder enden einfach so. Es ist wichtig, dass nicht nur …